Suche
Volleyball-Verband Berlin e.V.
 

Aktuelles

Vier Damenteams in den Berliner Ligen weiter auf der Überholspur

Nach dem zweiten Spieltag und vier gespielten Spielen in den Damen-Ligen in Berlin zeichnen sich die ersten Tendenzen ab. Vier Mannschaften haben weiterhin eine weiße Weste. TSV TM II (BLL), Baume (BK-A) und die beiden Kreisliga-B-Mannschaften BVV VI und VCRM III haben bislang noch keinen Satz verloren.

Für die Teams in den überregionalen Ligen gab es Siege und Niederlagen.

2. Bundesliga Nord

Nach einem erfolgreichen 3:0 Heimspiel-Auftakt am Samstag gegen die Wildcats aus Stralsund gab es am Sonntag in der Qualifikation in Oythe das gleiche Ergebnis – leider auch für den Gastgeber, der nun in der DVV-Pokalrunde den Dresdner SC empfangen darf.

Breicht des KSC

Dritte Liga Nord

Bei den Frauen gab es für die Berliner Teams auch nicht viel zu holen. RPB verlor sein Heimspiel gegen SCALA (SC Alstertal-Langenhorn) mit 0:3, der Nachwuchs vom VCO Berlin holte gegen WiWa Hamburg auch nur einen Satz.

Im Gegensatz dazu gab es bei den Herren einige Siege zu feiern. Der SV Preußen und der VCO Berlin schickten ihre Gegner (Magdeburg bzw. Eimsbüttel) mit jeweils 3:1 wieder nach Hause. Im Berliner Derby behielt der BVV in der Spandauer Halle mit einem deutlichen 3:0 die Oberhand. Sie Spandauer mussten am Sonntag gleich nochmal ran. Leider reichte es hier nicht zu einem besseren Ergebnis. Auch dem Gast aus Eimsbüttel mussten man ohne eigenen Satzerfolg mit 3 Punkten aus der Halle lassen.

Bericht der Preußen Volleys

Regionalliga Nordost

In der Regionalliga gab es nur einen Ausweichspieltag. 5 Spiele standen auf dem Programm, 4 mit Berliner Beteiligung. Gleich zweimal lautete die Ansetzung „USV Potsdam-VfK Südwest“. Und umso unterschiedlicher waren die Ergebnisse. Während die VfK Damen nach zwei Siegen in Folge nun ein 0:3 kassierten, setzten die Männer ihre Aufwärtskurve gegen die sonst recht heimstarken Potsdamer fort und siegten überraschend deutlich mit 3:0.

Für die Herren von RPB gab es mit nur einem gewonnenen Satz bei Prieros keine Punkte zu holen. Die Damen vom BVV gaben gegen die Sportfreunde Brandenburg nur einen Satz und belohnten sich so im Heimspiel mit 3 Punkten.

Bericht VfK Herren (Facebook)

VVB News vom 11.10.2016

VVB

© 2022 Volleyball Verband Berlin e. V.